Reiseziele im Süden

Hier erwarten Sie ganz unterschiedliche Eindrücke, von den mysteriösen Nazca-Linien an der trockenen Küste, über die Reste des Inkareiches rund um die Stadt Cusco bis hin zu atemberaubender Landschaft in den Anden und der Artenvielfalt des Regenwaldes. Nicht zu vergessen ist dabei der sagenumwobene Titicacasee, der höchst gelegene schiffbare See der Welt an der Grenze zu Bolivien.

Highlights im Süden

  1. ICA (Weinanbaugebiet, Buggy-Fahrt in der Oase und Düne von Huacachina)
  2. Maritimes Naturschutzgebiet Paracas, Islas Ballestas
  3. Rundflug über die mysteriöse Nazca-Linien
  4. Der imposante Colca Canyon und der Flug der Kondore
  5. Der Titicacasse und seine Inseln (Uros, Taquile, Amanti...)
  6. Das Herz des Inkareiches, die Stadt Cusco
  7. Der Machu Picchu und das Heilige Tal der Inkas (Valle Sagrado)
  8. Unberührter Regenwald in den Naturschutzgebieten Tambopata und Manú

Salkantay und Lares Trek als alternative Trekking Routen zum Machu Picchu

Pressemitteilung_Lares_und_Salkantay_Alternative_Trekkings_nach_Machu_Picchu.01.pdf (138,8 KiB)

weitere Reiseziele

LIMA

Lima hat knapp 9 Mio. Einwohner und ist der wichtigste Verkehrs­knoten­punkt sowie das bedeu­tendste Wirtschafts- und Kultur­zentrum von Peru. Zudem ist Lima die kulinarische Haupt­stadt Lateinamerikas.

Mehr

Der Norden

Tropische Strände, beeindruckende Reste von Hochkulturen (Moche, Chimú und Chachapoyas) so wie atemberaubende Natur im Regenwald am Amazonas prägen Nordperus Vielfalt.

Mehr

Reiseland Peru - Es gibt ein Peru für jeden!

Sowohl für Kulturinteressierte als auch für Naturliebhaber und Abenteurerlustige ist Peru die ideale Reisedestination.

Mehr