Nachricht vom:

Peru ist Spitzenreiter im Länderranking 2019 für Lateinamerika

Das reichste Land der Welt konnte im Country RepTrack® 2019 um zwei Positionen auf Platz 25 aufsteigen und liegt damit über dem weltweiten Durchschnitt. Laut der Studie von Future Brand konte Peru das höchste Wachstum unter den Schwellenländern erzielen.

Das Country RepTrack® Ranking bewertet das Image eines Landes. Dabei spielen verschiedene Faktoren wie wirtschaftlicher Erfolg aber auch die Zufriedenheit der Bevölkerung oder Engagement in Sachen Nachhaltigkeit eine Rolle.
Peru konnte bei dieser Umfrage im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze auf Rang 25 aufsteigen und liegt damit an der Spitze der Länder Lateinamerikas, vor Mexiko, Brasilien, Argentinien, Kolumbien oder Chile.
Die von British Future Brand durchgeführte Länderindexstudie zeigt, dass Peru seit 2014 um insgesamt 12 Plätze zulegen konnte und sich damit neben vier weiteren Schwellenländern - Slowakei, Ungarn, Türkei und Rumänien - unter den sich am schnellsten entwickelnden Ländern befindet, deren Fortschritt in allen Bereichen deutlich sichtbar ist.
Auch bei der erweiterten Version der Studie, die nur lateinamerikanische Länder betrifft, konnte Peru um 3,7 Bewertungspunkte zulegen und liegt auf Platz zwei, übertroffen nur von Argentinien.
Die Future Brand Studie wurde durch Umfragen unter 2.500 Personen in 75 Ländern durchgeführt, wobei jeder Befragte im vergangenen Jahr mindestens einmal ins Ausland gereist  ist und insgesamt sieben Länder bewertet hat.
Jeweils deutlich mehr Befragte als bei der vorangegangen Umfrage können sich vorstellen, Peru zu bereisen, dort eine Veranstaltung zu organisieren oder zu besuchen, peruanische Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen oder in Peru zu investieren.

Weitere Informationen unter www.peru.travel/de

Zurück